TOP Ö 1: Informationen

Beschluss: zur Kenntnis genommen

Sachverhalt:

1. Bgm. Nagel berichtete die Mitglieder über die teilweise verkehrsgefährdeten Zustände unserer öffentlichen Verkehrsflächen im Gemeindegebiet. Speziell in der Leithe sind zahlreiche Straßen in einem derart schlechten baulichen Zustand, so dass eine wirtschaftliche Sanierung nur flächendeckend und grundlegend mit erheblichen Kosten möglich sein wird. Er führte ferner aus, dass sich der Bauausschuss in einer der nächsten Sitzungen ein Bild vor Ort machen müsse. Im Haushalt 2021 müssen entsprechende Haushaltsmittel zur Verfügung gestellt werden.

In Abstimmung mit dem Gremium werden nunmehr die schadhaften Stellen, in diesem Jahr, provisorisch verkehrssicher ertüchtigt.