TOP Ö 4: Neuordnung Grundschule Hemhofen - Anpassung des bestehenden Ingenieurvertrages mit dem IB Miller Nürnberg (Koordinator für Sicherheit und Gesundheitsschutz)

Beschluss: Beschluss:

Abstimmung: Ja: 8, Nein: 0

Sachverhalt:

Mit dem Ingenieurbüro Miller aus Nürnberg besteht ein Vertrag vom 31.07.2015 für die Koordination der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes im Bereich der Schule Hemhofen.

 

Grundlage dieses Vertrages war die damalige Annahme, dass die Sanierungsmaßnahmen der Schule in einem überschaubaren Rahmen bleiben und eine Koordination durch das Ingenieurbüro nur für die Rohbaumaßnahme notwendig wird. Auf dieser Grundlage wurden die Leistungen zu einem Pauschalhonorar von 3.000 € netto zzgl. 5 % Nebenkosten pro Bauabschnitt angeboten.

 

Auf Grund des o. g. Sachverhaltes und dem immensen Umfang der Koordination bei allen Gewerken ist der Vertrag aus Sicht der Verwaltung entsprechend fortzuschreiben. Das IB Miller bietet die Leistungen des SiGe-Koordinators nunmehr zu einem Pauschalhonorar von 22.000 € netto zzgl. 4 % Nebenkosten und der gesetzlichen Mehrwertsteuer an.


Beschlussvorschlag:

1.      Der Sachstandsbericht der Verwaltung wird zur Kenntnis genommen.

2.      Der bestehende Vertrag über die Koordination für Sicherheit und Gesundheitsschutz für die Neuordnung der Schule Hemhofen wird fortgeschrieben.

3.      Grundlage hierfür ist das Angebot vom 27.08.2020 zu einem Pauschalhonorar von 22.000 € netto zzgl. 4 % Nebenkosten und der gesetzlichen Mehrwertsteuer.